Dein Ansprechpartner rund um das Thema Kampfkunst und Selbstverteidigung

 

SAMURAI Kids



Beim Samurai-Kids-Kampfkunstprogramm handelt es sich um ein  innovatives Unterrichtskonzept, welches über mehrere Jahre gemeinsam mit Pädagogen, Wissenschaftlern und Sicherheitsexperten entwickelt wurde.

Bei der Entwicklung und pädagogischen Konzeption hat man sich von der üblichen, bisher bekannten Vermittlung von Kampfkunst an Kinder verabschiedet. Innerhalb der vergangenen zwölf Jahre haben mehr als 20.000 Kinder im Alter von vier bis dreizehn Jahren eine Kampfkunst nach dem Samurai-Kids-Kampfkunstprogramm erlernt.

 

  SAMURAI Kids im Überblick

  • Speziell abgestimmtes Training für Kinder und Jugendliche in der Altersgruppe 6 - 14 Jahre.  

  • Der Unterricht erfolgt nach einer positiven, motivierenden Unterrichtsmethode.     
  •     
  •  Altersgerechter Unterricht in Stufen.     
  •     
  • Wir bedienen uns Unterrichts- und Lehrmethoden, die nach neuesten neurowissenschaftlichen und pädagogischen Erkenntnissen entwickelt wurden.     
  •     
  • Das Samurai-Kids-Kampfkunstprogramm wird nur durch ausgebildete und zertifizierte Kampfkunstlehrer angeboten, die zuvor eine intensive Schulung durch das Kampfkunstkollegium erfolgreich absolviert haben.     
  •     
  • Jeder Unterricht ist in vier Themenbereiche unterteilt: körperliche Fitness (Gesundheit), Sicherheit, Konzentration und Koordination.     
  •     
  • Kritik wird vermieden, stattdessen wird gelobt und motiviert. Begriffe wie „schlecht“, „falsch“ oder „so nicht“ werden nicht genutzt.     
  •     
  • Zusätzlich zu den Gürtelgraden gibt es ein weiteres Motivationssystem, damit Lernfortschritte erfasst und erkannt werden.     
  •     
  • Kampfkunst nach dem Samurai-Kids-Programm bedeutet zeitgleich eine 
    „Lebensschule plus Wertevermittlung“. 

    Starke Kids - starke Zukunft!